GemeindeStiftungKircheVereineKalenderFirmen
Vereinsleben Balzheim
Ausrüstung

Jeder Helfer verfügt über eine vollständige, einheitlich ausgestattete Notfallausrüstung, die er im Einsatz mit zum Patienten nimmt. Diese beinhaltet alles, was für die Erstversorgung des Patienten in den ersten Minuten nach einem Notfall wichtig ist.

 

Für die Öffnet internen Link im aktuellen FensterBeschaffung und Instandhaltung unserer Ausrüstung fallen teilweise hohe Kosten an, weshalb wir auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen sind. Mehr Informationen über neues Material, welches aus Ihren Spenden finanziert wird, können Sie dem Menüpunkt Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeubeschaffungen entnehmen.

Automatischer Externer Defibrillator (AED) "Defi"

Ein Defibrillator (in unserem Fall Medtronic Lifepak® 500) ist ein medizinisches Gerät, das zur Wiederbelebung (Reanimation) von Patienten ohne Bewusstsein, Atmung und Puls eingesetzt wird.

 

Bestimmte Formen eines Kreislaufstillstands können durch einen gezielten elektischen Impuls zurück in einen "normalen" Herzrhythmus gebracht werden.

Bei einer "Null-Linie" im EKG wird niemals defibrilliert - anders, als dies im Fernsehen leider häufig gezeigt wird. Der Grund ist, dass in diesem Fall keine schnelle Herzrhythmusstörung vorliegt, die durch den Stromimpuls zurück in einen "normalen" Rhythmus gebracht werden könnte.

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Dienstjacke (Mammut Ultimate Pro® Softshell) mit offiziellem Öffnet internen Link im aktuellen FensterPatch

Einsatzjacke (GSG Taifun® Softshell) mit offiziellem Öffnet internen Link im aktuellen FensterPatch

Rettungsdienst-Einsatzkleidung nach Öffnet externen Link in neuem FensterDIN EN 471, Klasse 3 und Öffnet externen Link in neuem FensterGUV-R 2106

Rettungsdienst-Stiefel nach Öffnet externen Link in neuem FensterDIN EN ISO 20345 S3 CI WR (Haix Airpower® X1)

Untersuchungshandschuhe (Nitril)

Schnittschutz-Handschuhe (Kevlar®)

Schutzbrille nach Öffnet externen Link in neuem FensterTRBA 250 und Öffnet externen Link in neuem FensterGUV-R 2106

Helm nach Öffnet externen Link in neuem FensterDIN EN 443

 

Notfallrucksack

Grundausstattung nach Öffnet externen Link in neuem FensterDIN 13155 bzw. DA 02/2001

Teddybär für Notfälle mit Kindern

Pulsoxymeter (Nellcor BCI® 3401/2) zur Messung der Sauerstoff-Sättigung

Sauerstoff-Anlage: Flasche (2 l / 200 bar), Druckminderer (Weinmann Oxyway®), Inhalationsmasken, etc.

Beatmungsbeutel und Masken für Erwachsene, Kinder und Säuglinge

Larynxtubus, Larynxmaske, Absaugung

Blutdruck-Messgeräte mit Manschetten für Erwachsene, Kinder und Säuglinge

Periphere Venenpunktion, Infusion

Blutzucker-Messgerät (Bayer Ascensia Contour®)

Diagnostik-Set (Stethoskop, Pupillenleuchte, Fieberthermometer, etc.)

Hämostyptika zur Blutstillung (Z-Medica QuikClot®), Verbandmaterial

Immobilisationsschienen, Kühlungskompressen, Brandwunden-Sets, etc.

HWS-Orthese (Laerdal Stifneck® Select) "Halskrause" für Erwachsene und Kinder

Ausgewählte Notfallmedikamente

 

Alarmempfänger

Alarmierung durch Rettungsdienst-Leitstelle Ulm mittels Digitalem Meldeempfänger (DME, "Piepser"; Swissphone BOSS® 925V)

 

Alarmierung durch Rettungsdienst-Leitstelle Biberach mittels Textnachricht.

Balzheim Aktuell

05.08.2020 17:18

Mitteilungsblatt KW32


zum Archiv ->