GemeindeStiftungKircheVereineKalenderFirmen
Vereinsleben Balzheim
Mehr über uns ...

Die „Helfer vor Ort“ (HVO, „First Responder“) sind eine Einsatz-gruppe des Rettungsdienstes. Alle Helfer verfügen über eine Ausbildung in der Notfallmedizin und wohnen in Balzheim. Die Alarmierung erfolgt nach Eingang eines Öffnet internen Link im aktuellen FensterNotrufs durch die Rettungsdienst-Leitstelle Ulm, die für die Koordination aller Einsätze im Alb-Donau-Kreis zuständig ist.

 

Bei den meisten Notfällen ist die Zeit der entscheidende Faktor für das Überleben des Verletzten oder Erkrankten. Deshalb werden die HVO Balzheim gleichzeitig mit dem Rettungsdienst zu medizinischen Notfällen in ihrer Gemeinde alarmiert. Durch die kurzen Anfahrtswege treffen sie vor dem Rettungsdienst ein und leisten bei dem verletzen und erkrankten Mitmenschen eine qualifizierte Notfallversorgung. Die Maßnahmen des Rettungsdienstes werden begonnen und notärztliche Maßnahmen vorbereitet. Diese Erstversorgung stellt die Grundlage für eine schnelle, adäquate und wirkungsvolle Weiterbehandlung dar.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die Navigationsleiste: Öffnet internen Link im aktuellen FensterBlick über den Tellerrand, Öffnet internen Link im aktuellen FensterStatistik

Jede Sekunde zählt

Bei Notfällen ist die Zeit der entscheidende Faktor: Während eines Kreislaufstillstands sinkt beispielsweise ohne Hilfeleistung die Überlebenschance des Patienten jede Minute um 10%. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes innerhalb von 10 Minuten – hiervon muss in Balzheim ausgegangen werden – besteht für den Patienten praktisch keine Überlebenschance mehr.

 

Bei den meisten ernsthaften Erkrankungen und Verletzungen ist eine Verminderung von Spätfolgen nur möglich, wenn bereits am Notfallort die Behandlung begonnen wird. Viele Schwerstverletzte überleben nur, wenn ihr Zustand sofort, also bereits am Notfallort stabilisiert wird.

 

Die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, in der keine Hilfeleistung erfolgt, wird als „therapiefreies Intervall“ bezeichnet. Die HVO verkürzen dieses „therapiefreie Intervall“, da sie in der Gemeinde wohnen und damit kürzere Anfahrtswege haben als der Rettungsdienst.

Alles ehrenamtlich

Die Helfer vor Ort leisten ihre Arbeit komplett ehrenamtlich und erhalten für ihren Einsatz weder eine Aufwandsentschädigung noch anderweitige Vergütungen.

 

Obwohl alle Helfer berufstätig sind bzw. studieren, können wir zu fast allen Einsätzen ausrücken. Sollte dies einmal nicht möglich sein, kommt auf jeden Fall der Rettungsdienst zum Einsatz. Lediglich der Zeitvorteil, der durch den Einsatz der HVO entstanden wäre, könnte dann nicht genutzt werden. Unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass bei fast allen Alarmierungen auch auch ein Helfer verfügbar ist.

 

Alle Einsatzkräfte unseres Teams verfügen über eine qualifizierte notfallmedizinische Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusbildung und meist jahrelange Einsatzerfahrung.

Auch wir brauchen Hilfe!

Für unsere Ausrüstung und das verbrauchte Material entstehen zum Teil sehr hohe Kosten. Alle unsere Geräte müssen regelmäßig einer technischen Kontrolle unterzogen werden. Diese Überprüfungen sind ebenfalls sehr teuer.

 

Dem Patienten entstehen durch unseren Einsatz keine Kosten.

 

Dies bedeutet jedoch auch, dass der Einsatz der HVO ohne finanzielle Unterstützung durch die Bevölkerung nicht möglich ist. Wenn Sie die Arbeit der Helfer vor Ort persönlich unterstützen und weiterhin ermöglichen wollen, freuen wir uns über jede - auch kleine - Spende. Ihre Zuwendungen werden ausschließlich für die Beschaffung und Instandhaltung unserer Ausrüstung verwendet.

 

Sollten Sie für Ihre Spende eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt benötigen, so schreiben Sie auf den Überweisungsträger einfach neben dem Sependenzweck "HVO Balzheim" eine kurze Bemerkung "Bescheinigung", sowie Ihre Adresse (PLZ, Straße, Hausnummer).

 

Nachträglich können Sie diese beim Öffnet internen Link in neuem FensterDeutschen Roten Kreuz, Ortsverein Dietenheim-Balzheim, anfordern (die Kontaktdaten finden Sie, indem Sie dem Link folgen). Das DRK Dietenheim-Balzheim übernimmt für uns den organisatorischen „Hintergrund“ wie z. B. die Finanzen – hierfür vielen Dank an die ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Balzheim Aktuell

05.08.2020 17:18

Mitteilungsblatt KW32


zum Archiv ->