GemeindeStiftungKircheVereineKalenderFirmen
Gemeinde Balzheim
Leitbild & Schulprofil

Leitbild der Grundschule Balzheim

Schulprofil der Grundschule Balzheim

 

Lasst uns gemeinsam

mehr LEICHTIGKEIT in unsere Konflikte bringen,

mehr LIEBE in unsere Klassenzimmer und Familien

und mehr FRIEDEN in die Welt!

                                                                T.Peters

 

Nach einer Zeit, in der das soziale Miteinander viele Einschränkungen erfahren musste, wollen wir als Schule im erzieherischen Bereich der Werteerziehung, der gegenseitigen Achtsamkeit und vor allem dem friedvollen Miteinander besondere Aufmerksamkeit schenken.

 

Deshalb wollen wir Friedensschützer sein.

 

Dank unserer Viertklasslehrerin Margarete Lenhart, die gerade die Ausbildung zur Trainerin für Gewaltfreie / Wertschätzende Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg macht, und unerem offenen und interessierten Kollegium, hält an unserer Schule der „Friedensstock“ in allen Klassen Einzug und wir alle – SchülerInnen, ebenso wie LehrerInnen – werden zu Friedensschützern.

 

Aber was heißt das eigentlich?

Das heißt,

  • dass es uns darum geht, in VERBINDUNG zu sein – mit uns selbst und mit den Menschen um uns herum.
  • dass wir Lust haben, genau hinzusehen und hineinzuspüren.
  • dass wir bereit sind, bei unseren Beobachtungen & bei unserem Erlebten genau zu differenzieren zwischen unserer objektiven Wahrnehmung und subjektiven Interpretationen.
  • dass wir bereit sind, den Gefühlen in uns Raum zu geben, sie zu spüren und zu beschreiben, mit einem immer größer werdenden Wortschatz – und dass wir ebenso offen dafür sind, die Gefühle der anderen wahrzunehmen und anzuerkennen.
  • dass wir wissen, dass „alles, was Menschen jemals tun, der Erfüllung allgemein menschlicher Bedürfnisse dient“ und dass wir Lust darauf haben, Klarheit über unsere Bedürfnisse und die der anderen zu gewinnen, um uns und unsere KlassenkameradInnen und LehrerInnen J (besser) verstehen zu können.
  • dass wir lernen, erfüllbare Bitten zu stellen und miteinander so zu kommunizieren, dass ALLE SICH WOHL FÜHLEN.

 

Mit dem Friedensstock können wir in unserer Schule endlich Konflikte als Bereicherung und Chance erleben, uns selbst und die um uns herum besser kennen zu lernen und gemeinsam zu wachsen – in einem achtsamen, verbindungsvollen & wertschätzenden Miteinander.

 

 

Im Schuljahr 2021/2022 können wir als ergänzende Angebote Blockflötenunterricht für die Klassen 1, 2 und 3 und eine Musik-AG für die Klassen 3 und 4 anbieten.

 

Mehr denn je haben wir gemerkt wie wichtig Kenntnisse im digitalen Bereich sind. Wir sind deshalb froh, dass Herr Jocham die Kinder der Klassen 3 und 4 in der wöchentlich stattfindenden PC-AG in diesem Bereich unterstützt und schult. Die Schüler haben über 2 Schuljahre hinweg die Möglichkeit den Umgang mit dem PC zu üben und zu vertiefen.

 

Als Grundschule mit bewegungserzieherischem Schwerpunkt können wir seit Jahren eine 4. Sportstunde für alle Klassen auf der Grundlage des seit Jahren bewährten Grundlagenkonzepts der Kindersport-Akademie anbieten.

 

Die Sportkletter-Kurse, die bisher von Herrn Wegmann für unsere Viertklässler abgeboten wurden, werden hoffentlich noch vor den Sommerferien stattfinden können.

 

Auch unsere Expertin in Sachen Ernährung, Frau Hedda Wegmann, ist zum Ernährungsführerschein in Klasse 3 fest eingeplant.

 

 

Für eine intakte Schulgemeinschaft und eine möglichst gute Erziehung und Bildung der Kinder ist eine vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus unheimlich wichtig. Nur gemeinsam können wir die Kinder zu eigenständigen Persönlichkeiten machen und sie auf ihrem Weg in Richtung "GROß WERDEN" begleiten.

 

Auch viele außerschulische Partner helfen uns bei dieser Aufgabe:

 

    • Kindertageseinrichtungen der Gemeinde

    • Imre Freiherr von Palm´sche Stiftung Oberbalzheim

    • Kirchengemeinde Balzheim

    • Musikschule Iller-Weihung

    • Musikverein Balzheim e.V.

    • Vhsg-Balzheim